Papierlose Fertigung mit E-R-Plus

Kostenlose Informationsveranstaltungen zur „Papierlosen Fertigung und Bauteileverfolgung“

Von der Arbeitsvorbereitung über die Produktionssteuerung bis zum Versand - in einer papierlosen Fertigung und Bauteileverfolgung steckt viel Potential. Ziel muss es sein, Informationen und Daten interaktiv, anpassungsfähig, aktuell und in Echtzeit zur Verfügung zu stellen. In zwei kostenfreien Seminaren in Ulm und in Göttingen informiert T.A.Project zu allen Aspekten einer papierlosen Fertigung und Bauteileverfolgung im Metallbau.

Die Termine:

13. Oktober 2020 in Ulm, Hotel Lago, ab 10.30 Uhr – ca. 14.30 Uhr inkl. Mittagessen (Hygienekonzept s.u.)

3. November 2020 in Göttingen, Hotel FREIgeist, ab 10.30 Uhr – ca. 14.30 Uhr inkl. Mittagessen (Hygienekonzept s.u.)


Fertigungs- und Montagesteuerung per App sowie eine mobile Bauteileverfolgung bietet die bewährte ERP-Branchensoftware E·R·Plus mit mobilen Anwendungen wie der Werkauftrags-App und der Versand-App. Wir zeigen wie!


In entspannter Atmosphäre möchten wir den Teilnehmern einen umfassenden Einblick ermöglichen, deswegen haben wir Experten eingeladen: Karin Deppe von der Kubi Unternehmensberatung beleuchtet aus Ihrer Sicht den Status Quo in der Metallbranche, Peter Rausch präsentiert die mobilen Lösungen von E-R-Plus, die Metallbauer und E·R·Plus -Nutzer Niklas Dula (Stadlin SA) und Oliver Windeck (Metallbau Windeck GmbH) schildern ihre Erfahrungen aus Anwendersicht und Stefan Elgaß, Chefredakteur von metall-markt.net,  führt als unabhängiger Moderator durch die Veranstaltung. Die interaktive Podiumsdiskussion bietet Raum für all Ihre Fragen und Anregungen.


Fragen?

Weitere Informationen erhalten Interessenten täglich per Mail unter jeschke@taproject.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


Anmeldung

Veranstaltungstermin (bitte auswählen)

13. Oktober 2020 in Ulm3. November 2020 in Göttingen

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ja, Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zwecks Anmeldung zu oben genannter Veranstaltung elektronisch erhoben und gespeichert werden.


Hygienekonzept
Gemeinsam mit den oben genannten Hotels gewährleisten wir die Einhaltung der Hygienevorschriften für Veranstaltungen gemäß der zum Zeitpunkt der Veranstaltungen geltenden Corona-Verordnung der jeweiligen Bundesländer.
Dies beinhaltet auf jeden Fall:

– die Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handdesinfektion in allen Räumen
– einen separaten Schulungsraum (regelmäßige Durchlüftung)
– die Speicherung aller Kontaktdaten nach DSGVO zur Rückverfolgung bis zu 4 Wochen (laut gesetzlichen Bestimmungen der Bundesländer)

Wir bitten Sie, Mund-Nasen-Bedeckungen selbst mitzubringen. Ersatz ist jedoch im Notfall vorhanden.