ERPlus-Online-Seminare beim Fachverband Metall NRW

In Kooperation mit dem Fachverband Metall NRW bieten wir Ihnen Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen an, die Sie als Kunde der T.A.Project GmbH kostenfrei buchen können.

Freitag, der 02.12.2022 von 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Thema: Werkeigene Produktionskontrolle mit ERPlus“:
Dozent: Peter Rausch
Verbessern Sie Ihre Qualität! Mit der werkeigenen Produktionskontrolle erreichen Sie maximale Flexibilität für Ihr Unternehmen. Sie können individuelle Prüfschritte für Ihre Produktion generieren und erstellen individuelle Checklisten per „Drag & Drop“. Zudem können Sie ganz einfach Prüfszenarien Ihren Arbeitsschritten zufügen.
>>Hier anmelden

Donnerstag, der 19.01.2023 von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Thema: Die DIN EN 1090 in der Praxis“:
Dozent: Peter Rausch
Wer im Unternehmen die DIN EN 1090 anwendet, kommt um das Thema Dokumentation und rechtskonforme Archivierung von Auftragsbearbeitungen nicht herum.
Dieses Webinar hat digitale Fertigungsunterlagen und deren Anwendung im Fokus. Wie muss die Qualifikation von Mitarbeitenden erfolgen und welche Anforderungen bestehen an die eingesetzten Geräte?
>>Hier anmelden

Donnerstag, der 16.02.2023 von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Thema: Parametrisierte Kalkulation im Stahlbau“:
Dozent: Peter Rausch
Wer im Unternehmen die DIN EN 1090 anwendet, kommt um das Thema Dokumentation und Kalkulieren Sie automatisch Baugruppen und Konstruktionen einschließlich Lohn- und Materialkosten.
Inhalte

  • Grundlagen der Parametrisierung
  • der Materialstamm
  • die automatische Arbeitszeitberechnung
  • Beispiele

>>Hier anmelden


Dienstag, der 21.03.2023 von 16:00 Uhr bis 16:45 Uhr
Thema: Papierlose Fertigung“:
Dozent: Peter Rausch
Von der Arbeitsvorbereitung über die Produktionssteuerung bis zum Versand: In einer papierlosen Fertigung steckt viel Potenzial.
In diesem Webinar lernen Sie Interessantes über professionelle Arbeitsvorbereitung, digital unterstützte Fertigung, Erfassung von Zeiten auf einzelne Fertigungsprozesse, Fertigmelden von Positionen in der Fertigung sowie Montageabrufe und Versand.
>>Hier anmelden


Melden Sie sich kostenfrei über den Fachverband Metall an.
Sollten Sie Fragen bezüglich der technischen Abwicklung haben, bitten wir Sie, sich direkt mit dem Fachverband Metall unter der Rufnummer +49 (0) 201 896470 in Verbindung zu setzen.