E·R·Plus ist Workflow optimiert

Für den Metallbau,
Fassadenbau,
Stahlbau und Schlosserei

Branchenlösungen

Der Aufwand für ein Standard-ERP-System stellt vor allem kleine Unternehmen vor große Herausforderungen, denn u.U. müssen die analysierten Geschäftsprozesse umstrukturiert werden. Erst dann ist ein ERP-System auch für sie wertvoll. Der Nutzen zeigt sich vor allem in der Kostenreduktion der Unternehmensprozesse und dient der Unterstützung der Ressourcenplanung des gesamten Unternehmens. Sinnvoll ist es daher, eine Software wie E·R·Plus auszuwählen mit branchenbezogenen Modulen.

Dazu ist eine branchenspezifische Kompetenz des ERP-Herstellers für KMU unabdingbar. Vorteile bietet das u.a. beim Einrichtungsaufwand, da die Trainer und die Mitarbeiter im Support des ERP-Herstellers die Abläufe im Metallbau und Stahlbau kennen. Wie findet also der Metallbauer und Stahlbauer die für ihn passende Lösung? Hier kann bereits ein Workshop helfen, die notwendigen Anforderungen herauszufinden.

„Heutzutage kann es nur um eine ganzheitliche Lösung gehen.“ Denn wer sich entschieden hat, kann schwer auf andere Systeme wechseln.

Vorteile eines Branchen ERP-Systems:

  • Nur eine Software statt mehrere unterschiedliche Programme
  • Datenpflege in einem System
  • Einheitliche Prozesse und Abläufe in einer einzigen integrierten Lösung
  • Erhöhte Produktivität
  • Besserer Gesamtüberblick über das Unternehmen
  • Minimierung und bessere Kontrolle der IT-Kosten
  • Geschäftsdaten sind abteilungsübergreifend zugänglich
  • Schnelle Informationsfindung – hohe Zeitersparnis
  • Optimierung der Wertschöpfungskette in einem Unternehmen
  • Bessere Planung des Produktionsbedarfs und der Lagerhaltung 

Metallbau / FASSADENBAU

Als Branchenlösung für den Aluminium Bau bietet E·R·Plus vorgefertigte Lösungswege für branchenspezifische Aufgaben:

E·R·Plus interagiert problemlos mit Kalkulationsprogrammen wie LogiKal, SchüCal oder WICTOP. E·R·Plus übernimmt Stammdaten, Stücklisten und Kalkulationswerte, um Ihnen die bestmögliche Grundlage für die Bearbeitung Ihrer Projekte zu bieten.

Lassen Sie sich von E·R·Plus bei der Materialdisposition unterstützen: Ob einfache Zubehör-Bestellung oder Profilbestellung in Halbschalen mit anschließender Pulverbeschichtung oder Eloxal-Behandlung: E·R·Plus stellt für viele Aufgaben im Materialbereich vorgefertigte Lösungswege bereit und informiert den Benutzer mit aussagekräftigen Statuswerten über den Projektfortschritt.

Mit einem kompletten Modul zur Verwaltung von Wartungs- und Serviceaufträgen unterstützt E·R·Plus Sie auch nach Abschluss größerer Bauvorhaben bei allen nachfolgenden Arbeiten. Verwalten Sie die von Ihnen gefertigten Anlagen und planen Sie deren Wartung. E·R·Plus.

Diese und viele weitere Funktionen machen E·R·Plus zur idealen Branchenlösung für den Aluminiumbau.

Kalkulation

Baugruppenorientierte Vorkalkulation

Terminplanung

Gantt-Diagramme inkl. Kapazitätsbetrachtung

Nachkalkulation

Mitlaufende Nachkalkulation mit Soll-Ist-Vergleich

Arbeitsvorbereitung

Stunden- und Materialbezogene Vorbereitung

Werkaufträge

Planung aller Fertigungs- und Montageaufträge

Stahlbau

Als Branchenlösung für den Stahlbau bietet E·R·Plus vorgefertigte Lösungswege für branchenspezifische Aufgaben:

Bereits bei der Auslieferung enthält die E·R·Plus-Datenbank einen großen Satz vorgefertigter Artikelstammdaten mit vielen gängigen Standardprofilen, Blechen und Trägern. Diese Artikel sind mit Artikelparametern hinterlegt und ermöglichen so die Erstellung einer intelligenten parametrischen Kalkulation.

Einzelne Baugruppen der Kalkulation lassen sich in einer Bibliothek ablegen und jederzeit wiederverwenden. So können die einmal gewonnenen Daten in späteren Bauvorhaben mit wenig Aufwand an neue Anforderungen angepasst werden.

Werden Positionen außerhalb von E·R·Plus konstruiert, kann eine Stückliste im DSTV-Format in E·R·Plus eingelesen werden. DSTV-Stücklisten können von vielen gängigen CAD-Lösungen erzeugt werden.

Mit seinem Modul für die Verwaltung von Prüfaufträgen hilft E·R·Plus Ihnen bei der Umsetzung einer werkseigenen Produktionskontrolle. Weisen Sie bestehenden Positionen Prüfaufträge zu und dokumentieren Sie die Durchführung der Prüfung. Durch die Verknüpfung der Prüfaufträge mit den beauftragten Positionen werden alle Vorgänge zentral in der E·R·Plus Datenbank verwaltet.

Diese und viele weitere Funktionen machen E·R·Plus zur idealen Branchenlösung für den Stahlbau.

Schlosserei

Auch für Unternehmen aus dem Schlossereibereich bietet E·R·Plus branchenoptimierte Workflows:

Skalieren Sie Ihre Kalkulation nach den Anforderungen des aktuellen Auftrags. Von grober Aufwandsschätzung bis zum Hinterlegen einzelner Arbeitsschritte pro Artikel. E·R·Plus bietet Ihnen stets die Freiheit den Detailgrad Ihrer Kalkulation selbst zu bestimmen.

Nutzen Sie zur Kalkulation die mitgelieferten Artikeldaten für viele gängige Standard-Profile und Bleche. Für alle mitgelieferten Artikel sind Geometrieinformationen hinterlegt. Auf Grundlage dieser Informationen lassen sich Bearbeitungszeiten pro Artikel ermitteln und exakt kalkulieren.

Für alle Betriebe deren Schwerpunkt auf Service- und Reparaturarbeiten liegt, bietet E·R·Plus eine Lösung für die mobile Auftragsbearbeitung. Im Betrieb eingepflegte Aufträge können automatisiert an ein Android Gerät übertragen werden und liefern den Mitarbeitern im Außendienst alle benötigten Informationen. Verbrauchtes Material und anfallende Arbeitszeiten können direkt beim Kunden erfasst und quittiert werden. Für die Abrechnung entfällt jede weitere Dateneingabe und die passende Rechnung ist mit wenigen Klicks erstellt und versandt.

Diese und viele weitere Funktionen machen E·R·Plus zur idealen Lösung für serviceorientierte Schlossereibetriebe.

diagramm

Wünschen Sie mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns!

Kunden Erfahrungsberichte

Hinderberger GmbH in Aalen-Westhausen

Die Hinderberger GmbH mit Sitz in Aalen-Westhausen (Ostalbkreis) entwickelt, fertigt und montiert unterschiedlichste Fenster- und Fassadenkonstruktionen aus Holz, Aluminium, Holz-Aluminium-Verbund, Stahl und Glas in Projektgrößenordnungen von 1 – 6 Mio. Euro und einem Jahresumsatz von 15 Mio. Euro. Bevorzugt werden anspruchsvolle Bauvorhaben mit besonderen Anforderungen an Technik, Architektur und Bauphysik

Weiterlesen

Vitralux

Light your spaces… Der Leitgedanke von Vitralux und die Vision ist es, Architektur mit Licht zu erfüllen. Raum in Lebensraum zu verwandeln. Mit ausgereiften Fenster-

Weiterlesen